Inklusion

Es liegt mir besonders am Herzen, inklusiv zu arbeiten, das bedeutet für mich: allen Kindern eine gleichwertige Chance und einen möglichst guten Start ins Leben zu geben. Mir ist wichtig, niemanden auszugrenzen, respektvoll miteinander umzugehen und niemanden abzuwerten.

Es sind alle Familien bei Anna und den Springmäusen herzlich willkommen: ob aus dem klassischen Familienmodell, Patchwork-Familien, alleinerziehende oder nichteheliche Familien, ob Kinder von gleichgeschlechtlichen, intersexuellen oder transsexuellen Eltern oder aus einem anderen Kulturkreis, ob arm oder reich oder mit unterschiedlichen Religionen oder Kinder mit den unterschiedlichsten „Beeinträchtigungen“. Inklusive Tagespflege bedeutet für mich, mich und meine Arbeit individuell an die jeweilige Bedürfnisse meiner Tageskinder anzupassen – unabhängig von ihren sozialen, religiösen, ethnischen oder gesundheitlichen Hintergründen.